Direkt zum Inhalt springen
NO LIMITS! geht in die 7. Staffel mit prominenten Mutmacher*innen. Foto: Andreas Reiter Photography
NO LIMITS! geht in die 7. Staffel mit prominenten Mutmacher*innen. Foto: Andreas Reiter Photography

News -

Mut auf Zukunft machen! DEIN MÜNCHEN startet mit Bildungsprogramm NO LIMITS! in die 7. Staffel

von Mara Bertling

Das Jahr 2020 zeigte sich bislang in vielen Facetten und mit großen Herausforderungen für uns alle. Für DEIN MÜNCHEN war und ist es eine besonders arbeitsintensive Zeit, denn Stillstand kam für uns nicht in Frage. Die Kinder und Jugendlichen, für die wir antreten, brauchen uns gerade in Zeiten einer gesamtgesellschaftlichen Krisensituation noch mehr. Wir übernehmen dabei den optimistischen Part aus voller Überzeugung und mit aller Energie. Wir schenken Orientierung, Halt und leisten unkompliziert konkrete Hilfe. Und das entspricht auch unserer Haltung: Wir sind da. Komme, was wolle!

Anfang Oktober startete unser großes Bildungsprogramm NO LIMITS! in die siebte Staffel. Der Fokus von NO LIMITS! liegt auf Persönlichkeitsentwicklung, so dass die Jugendlichen durch eine Vielfalt an Trainings und Erlebnissen nachweislich ihre Stärken kennen lernen. Sie entwickeln Kompetenzen und gewinnen Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Natürlich ist dieses Jahr alles anders. NO LIMITS! lebt vom persönlichen Kontakt und der Arbeit miteinander. Für uns als Team galt es daher mehr denn je, frei und „out of the box“ zu denken, um NO LIMITS! trotz aller Widrigkeiten und mit allen notwendigen Maßnahmen zum Infektionsschutz durchführen zu können. Und das ohne, dass die individuelle Komponente der Betreuung auf der Strecke bleibt.

Statt einer live Kick-off Veranstaltung mit hunderten Schüler*innen, bringen wir die Veranstaltung nun in Form eines eigens gedrehten Films in die Partnermittelschulen, um die Jugendlichen zur Teilnahme zu motivieren. Der Aufwand einer Filmproduktion zeigt den Jugendlichen und der Schulfamilie die weiterführende Präsenz von DEIN MÜNCHEN als verlässlichen Partner.

Die Pandemie bedroht nicht nur unser aller Gesundheit, sondern intensiviert die Ungleichheit an gesellschaftlicher Teilhabe und an Zukunftsperspektiven für sozial benachteiligte Jugendliche immens (vgl. BAG KJS Monitor Jugendarmut 2020).

Das uns entgegenkommende Interesse der Schüler*innen an NO LIMITS! ist überwältigend. Trotz der gefühlten Lähmung möchten die jungen Menschen ihre Zukunft in die Hand nehmen und sich der drohenden Perspektivlosigkeit in den Weg stellen. Wir begleiten sie dabei mit einer klaren Strategie, die wir immer flexibel an die gegebenen Umstände anpassen. Können wir etwa mit den Jugendlichen nicht direkt Unternehmen und wichtige Impulsgeber*innen besuchen, bringen wir diese digital zu ihnen in die Workshops. Thematisch rücken Medienpädagogik und digitale Kompetenzen in den Vordergrund, um die Schüler*innen für das Arbeits- und Sozialleben der Zukunft stark zu machen.

Persönlicher Austausch, individuelle Betreuung und moderne Kommunikationstechniken werden kreativ verbunden, um gerade in diesen unsicheren Zeiten einen positiven Spirit zu verbreiten. NO LIMITS! gibt jungen Menschen Handwerkszeug, Selbstbewusstsein und Wertschätzung, um in einer veränderten Welt mit Freude und Mut in ihre Zukunft zu starten.

Wir freuen uns sehr auf die NO-LIMITS!-Teilnehmer*innen 2020/21, die wir beim Wachsen in ein selbstbestimmtes Leben begleiten dürfen. Nicht umsonst haben wir NO LIMITS! auch als Jahresmotto für 2020 gewählt! 

Themen

Tags

Regions

Pressekontakte

Veronika Hofstätter

Veronika Hofstätter

Pressekontakt Presse & Öffentlichkeitsarbeit +49 89 1893 45914